Der Verein Schutzengel für Tiere e. V.

Warum engagiert sich der Verein für "Nutztiere"?

Während es (glücklicherweise) schon lange viele Tierschutzorganisationen gibt, die sich für das Wohl von Hund, Katze, Wellensittich & Co. engagieren, sehen wir die zwingende Notwendigkeit, uns für die sogenannten "Nutztiere" einzusetzen. Dazu gehören Rinder, Schweine, Schafe, Gänse, Hühner, aber auch Pferde, Esel, Ziegen und Kaninchen.

Doch bevor wir Ihnen die anfangs gestellte Frage beantworten, möchten wir Ihnen einen Überblick über unseren Verein "Schutzengel für Tiere e. V." geben.

Der Verein Schutzengel für Tiere e. V. wurde von Frau Petra Wintersohl (Vorstand) am 25.01.2003 gegründet. Zur Zeit leben unsere 210 Tiere auf insgesamt 14 Pflegestellen, die in Deutschland verteilt sind. Die Pensionskosten werden von rund 400 Paten und Spendern finanziert.

Sitz des Vereines ist in 57489 Drolshagen im Sauerland. Dort befinden sich keine Tiere, sondern nur das kleine Vereinsbüro. Nun zurück zur Frage, warum wir uns gerade für "Nutztiere" einsetzen. Wir haben uns lange überlegt, wie wir Ihnen an Hand von Beispielen erläutern können, wie sehr diese Tiere für die Ernährungsgewohnheiten unserer Gesellschaft leiden müssen. Aber Worte können keine Bilder ersetzen, und wir haben uns entschieden, Ihnen die oben stehenden Fotos kommentarlos zu zeigen.