Waltraud

Waltraud kam zusammen mit ihren Kindern Lilo und Wotan im April 2008 zu Schutzengel für Tiere in die Pflegestelle Schwefe bei Soest. Die drei lebten ursprünglich schon beim Tierschutz, kamen aber durch Verkettung unglücklicher Umstände in die Hände eines Pseudo-Bio-Bauern, der nichts Gutes mit den Schweinen vor hatte. Gerade noch rechtzeitig, bevor Waltraud und Lilo als Gebärmaschine für "Bio"-Ferkel missbraucht werden sollte, konnte die kleine Familie befreit werden. Anfangs waren die Schweine sehr misstrauisch, Waltraud drohte sogar der Tierärztin und dem Betreuer in der Pflegestelle. Wer will es ihr verdenken, die Schweine konnten nicht wissen, dass sie nun den Rest ihres Lebens in Sicherheit verbringen dürfen. Inzwischen haben sie aber Vertrauen gefasst.

Waltraud lebt in Schwefe

(bei Soest in Nordrhein-Westfalen)

« Zurück zur Übersicht