Bobby

Bobby und sein Gefährte Peppi wurden 2012 als kränkelnde Kälber vor der Tötung bewahrt.

Meistens werden erkrankte Kälber getötet, anstatt sie vom Tierarzt behandeln zu lassen, weil es sich "wirtschaftlich nicht lohnt".

Peppi und Bobby hatten Glück - sie wurden hier auf dem Tierheim-Gnadenhof aufgepäppelt und sind nun imposante Ochsen geworden.

Sie suchen dringend Paten, denn ihr Appetit ist enorm.

Bobby lebt in Moresnet, Belgien

(an der Grenze zu Aachen)

« Zurück zur Übersicht