Billy

Billy kam 2011 im Alter von etwa 30 Jahren stark abgemagert und verwurmt in die Obhut des Tierschutzvereins Aachen. Er hatte schon damals kaum noch Zähne und sein Fell war stark verfilzt, außerdem mit Parasiten übersät. Zu allem Überfluß hatte er auch Hufrehe. Seinen Besitzern war er lästig geworden.

Dank eingeweichter Heucobs, vielen Streicheleinheiten und aufopfernder Pflege durch Frau Wintersteller hat er sich gut erholt und kehrte Billys Lebensfreude zurück. Mittlerweile sieht seine anfangs extrem spitze Brust wieder deutlich gerundet aus. In Alfi hat er einen guten Freund gefunden. Zu seinem Glück fehlen ihm jetzt nur noch Paten.

Alfi lebt in Moresnet, Belgien

(an der Grenze zu Aachen)

« Zurück zur Übersicht