Herzlich willkommen

Lieben Sie auch Tiere?

Hier erfahren Sie, warum gerade die sogenannten
"Nutztiere" dringend unsere Hilfe benötigen.

Hühner, Schweine, Kühe, Schafe, Ziegen und noch mehr Tiere © Eric Isselée - Fotolia.com

In der heutigen Zeit ist die Beziehung von uns Menschen insbesondere zu Rindern, Schweinen und Hühnern weitgehend verloren gegangen. Viele Kinder kennen diese Tiere nur noch aus Bilderbüchern, da sie von der grünen Wiese weitgehend verschwunden sind.

Schutzengel für Tiere e.V. möchte unser aller Bewusstsein dafür wecken, dass auch diese Tiere Lebewesen mit Gefühlen sind. Deshalb nehmen wir gerettete "Nutztiere" auf und bieten ihnen ein schönes, sicheres Zuhause. Dort führen sie ein gutes, sorgenfreies Leben bis zu ihrem natürlichen Tod. Unsere Arbeit wird ermöglicht durch Menschen, die eine Tier-Patenschaft übernehmen.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Engagement für die sogenannten "Nutztiere" und laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten näher zu informieren. Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit, wie die Tiere in unseren Pflegestellen leben oder wie Sie uns auch mit kleinen Spenden tatkräftig unterstützen können.

Wir wünschen Ihnen ein informatives und angenehmes Surfvergnügen auf unserer Homepage,
Ihre Schutzengel für „Nutz“-Tiere

Newsletter

Tari tara, die Post ist da.
Sie wollen wissen, was sich bei den Schutzengeln tut? Melden Sie sich doch hier für unseren Newsletter an.

Rudis Hofladen


Rudi hat jetzt seinen eigenen kleinen Hofladen. Dort gibt's viele tolle kleine Dinge, wie unsere Grußkarten, Tassen...
Auf zu Rudis Hofladen

Spenden

Mit Paypal können Sie nun einfach und unkompliziert auch "Schutzengel für Tiere e.V." eine Spende zukommen lassen.
Um zu spenden, folgen Sie dem Link, Sie werden dann zur verschlüsselten Paypal-Seite weitergeleitet. Vielen Dank für Ihre Spende mit Paypal.

YouTube-Tipp

Mitgefühl macht stark. Mitgefühl macht Mut. Die Macht des Mitgefühls
Jetzt ansehen auf Youtube.

Wichtiger Hinweis

Leider können wir derzeit keine weiteren Tiere mehr aufnehmen.
Wir stellen Ihr Gesuch gerne in unsere Vermittlungsdatenbank ein und schicken es zusätzlich an unseren Tierschutz-Mailverteiler. Bitte lesen Sie unbedingt zuerst die Hinweise unter diesem Link und schreiben Sie dann eine E-Mail

Neues Zuhause

Noch Plätze für Schäfchen in einer wunderschönen Gegend frei!
Mehr Infos zu den beiden gibt es hier.

Hedwig - Unser Schützling des Monats

Die kleine Schweinedame ist sechs Monate alt und in unserer Pflegestelle Meschede im Hochsauerland zu Hause. Sie stammt von einem Bottroper Biobauernhof und wurde vor der Schlachtung freigekauft. Normalerweise retten wir keine Bio-Schweine, denn diese haben in der Regel ein artgerechtes Leben und auch zumindest weniger Stress bei der Schlachtung, weil sie auf den Schlachthöfen keine Wartezeiten haben sollen, sie sind immer frühmorgens als erste Schweine zur Schlachtung dran. Es gibt also deutlich ärmere Schweine als die Bio-Schweine.

Nämlich die „konventionell gehaltenen Mastschweine“, die ihr Leben oft ohne Tageslicht in den Mastbuchten auf Spaltenboden fristen müssen. Warum wir Hedi trotzdem gerettet haben? Auf dem Biohof hat unsere Patin Andrea zwei ihrer aus einer ganz schlimmen Mastanlage geretteten Schweine in Pension gegeben. Obiwan und Matija, denen natürlich auch nicht der Schlachthof droht. Andrea hat aber viele schwerverletzte Schweine aus einer üblen Mastanlage gerettet, weil sie in der Nähe wohnt. Einige wenige Schweine konnte sie gesund pflegen und auf Lebenshöfen unterbringen. Viele Schweinen, die sie schwer verletzt aus den Buchten holte, starben, aber durch Andrea erfuhren sie zumindest noch liebevolle Zuwendung und der Transport zum Schlachthof blieb ihnen auch erspart. Einer von ihnen war Grischa, den Andrea lange aufopferungsvoll päppelte, ihn aber dann doch erlösen lassen musste. Und als Andrea Hedwig sah, meinte sie, ihren Grischa zu sehen. Hedi ist ihm wie aus dem Gesicht geschnitten. Auf dem Biohof bei Bottrop arbeiten viele behinderte Menschen und die Leiterin lebt sogar vegan. Irgendwie sind sie mit der Schweinemast alle nicht sooo glücklich, aber der Tag, an dem die 16 Bio-Mastschweine abgeholt werden sollten, rückte unaufhörlich näher.

Bei Schutzengel für Tiere herrscht eigentlich Aufnahmestopp und Freikauf von Tieren ist ja sowieso umstritten, weil man damit eigentlich das Geschäft auf Kosten der Tiere noch unterstützt. Deshalb schien Hedis Schicksal schon besiegelt und Andrea verabschiedete sich Donnerstagsnachmittags tieftraurig von ihr, denn in der kommenden Nacht sollte sie mit ihren 15 Freunden die letzte Reise antreten. Aber – und das war für uns der Wink des Schicksals- der Transporter hatte eine Reifenpanne und deshalb musste der Transport auf den Anfang der nächsten Woche verschoben werden. Und die Leiterin sagte, wenn wir Hedi retten wollten, würde man uns mit dem Preis etwas entgegenkommen. Auf der riesigen Anlage arbeiten viele behinderte Menschen, diese diakonische Einrichtung leistet wirklich großartige Arbeit. Deshalb hatten wir hier wegen dem Freikauf kein schlechtes Gewissen, hier wurde mit dem Geld nicht der schnöde Wirtschaftskreislauf auf Kosten der Tiere unterstützt, sondern eine durchaus förderungswürdige Einrichtung – Schweinemast ist dort nur ein zwar nicht schöner, aber glücklicherweise nicht so bedeutender Nebenschauplatz. Und unser Freikauf von Hedwig hatte auch einen schöne Effekt – die Leitung überlegt ernsthaft, ab nächstes Jahr nur noch acht Schweine zu mästen, keine 16 mehr. Und dadurch würde ein Stallabteil frei, das dann an einen Tierschutzverein verpachtet werden könnte. Bitte drücken Sie die Daumen, denn Lebensplätze für Schweine sind sehr rar. Wir kauften Hedi für 500 EUR frei. Ein echter Freundschaftspreis war das, denn eine „Bio-Schweinehälfte“ wird von der Einrichtung normalerweise für 630 € verkauft. Es war schrecklich für Andrea, zu erleben, wie eine Schweinehälfte nach der anderen abgeholt wurde – diese Hälften waren einmal lebendig und Hedis Freunde. Aber sie zwang sich, daran zu denken, dass diese Schweine noch ein geradezu paradiesisches Leben hatten, im Vergleich zu pro Jahr etwa 58 Millonen anderen deutschen Schweinen, die ihr Dasein in der Massentierhaltung fristen müssen und die Sonne nur einmal im Leben sehen – auf dem Weg zum Schlachthof.

Nun suchen wir dringend Paten für die kleine Hedi, die das Riesenglück hatte, durch eine Reifenpanne dem ihr zugedachten Schicksal zu entkommen. Eine Patenschaft ist möglich ab 10 EUR monatlich.

Ab sofort können Sie uns auch beim Onlineshopping finanziell unterstützen - ohne einen Cent mehr zu zahlen.



Paypal - Spenden wird einfacher

Mit Paypal können Sie aber nicht nur einfach bezahlen sondern auch Vereinen wie Schutzengel für Tiere eine kleine Spende zukommen zu lassen. Einfach und unkompliziert, klicken Sie für Ihre Spende einfach auch den nebenstehenden Button oder den nachfolgenden Link und Sie werden zur verschlüsselten Paypal-Seite weitergeleitet. Vielen Dank für Ihre Spende mit Paypal.

Button zu smile-amazon.de. Online shoppen und soziale Projekte unterstützen.

Mit Ihrem Einkauf über Smile.Amazon unterstützen Sie Vereine und Projekte. Jetzt können Sie mit Ihrem Einkauf auf der größten Handelsplattform im Internet auch uns unterstützen. Nutzen Sie in Zukunft einfach den SMILE-AMAZON-Link für Ihren Einkauf und unterstützen die Schutzengel für Tiere e. V. unkompliziert und einfach. 0,5 % Ihres Einkaufswertes kommt unserem Verein, also unseren Schützlingen zugute. So macht Online-Shopping doch noch mehr Spaß. Viel Vergnügen beim Shoppen und helfen unter: www.smile.amazon.de.

Button zu Gooding. Online shoppen und soziale Projekte unterstützen.

Gooding ermöglicht es, Vereine und Projekte zu unterstützen. Das Besondere daran: Das kostet keinen Cent extra. Einfach zukünftig in einem der 1.515 angeschlossenen Online-Shops einkaufen und der Gute Zweck erhält eine finanzielle Unterstützung. Wenn Sie vor Ihrem Online-Einkauf über diesen Link zu einem der 1.515 angeschlossenen Online-Shops einkaufen, können Sie Schutzengel für Tiere e. V. unkompliziert unterstützen: www.gooding.de.


Durch Ihren Online-Einkauf über das Portal helfen Sie bspw. den Schutzengeln für Tiere, ohne dass für Sie Mehrkosten entstehen. Die Shops zahlen WeCanHelp für jeden vermittelten Kunden eine Provision. 90% dieser Einnahmen werden dann an gemeinnützige Organisationen gespendet. Wenn Sie vor Ihrem Online-Einkauf über diesen Link zu einem Online-Shop gehen und wie gewohnt einkaufen, können Sie uns unkompliziert unterstützen. Ich möchte jetzt das WeCanHelp-Spendenformular nutzen


Schutzengel für Tiere e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.
Sie können Ihre Spenden steuerlich absetzen.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung, nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.
Hier die Bankverbindung für Ihre Spende an unseren Verein:
Kontoinhaber: Schutzengel für Tiere e.V., IBAN: DE 78 7603 5000 0100 5608 91, BIC: UMWEDE 7N

IN EIGENER SACHE
Das Vereinsbüro von Schutzengel für Tiere in 57489 Drolshagen ist als Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst anerkannt.

Eine Beschreibung der noch in 2018 zu besetzenden Stelle finden Sie hier. Kontakt zu Vierbeinern ist auch garantiert, schauen Sie mal rein! Leider können wir in den Pflegestellen selbst keine Plätze für Bundesfreiwillige oder freiwilliges ökologisches Jahr anbieten.
Wir haben dort nicht das Personal für die notwendige Betreuung der Absolvent(inn)en während der kompletten Arbeitszeit...
Es wird auch immer wieder nach Ausbildungsplätzen für den Beruf der Tierpflegerin/des Tierpflegers gefragt. Auch das können wir leider mangels Personal nicht leisten. Bitte sehen Sie deshalb von Bewerbungen ab. Vielen Dank!

Ehrenamtliche Helfer sind aber immer herzlich willkommen in den Pflegestellen 59872 Meschede (Schweine), 41352 Korschenbroich bei Mönchengladbach (Pferdeschutzhof), 55469 Simmern im Hunsrück (Schafe und Ziegen), 47665 Sonsbeck (Pferde).