Unser Gästebuch

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

hier haben Sie nun die Möglichkeit, uns in unserem Gästebuch Lob & Kritik zu hinterlassen, einen Gruß, eine nette Geschichte, was Sie beispielsweise bei unseren Patentreffen erlebt haben, und, und, und.

Neuen Eintrag verfassen

Name:
 
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon   icon   icon   icon  
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 4 von Saxe!  vom 27.08.2007 um 22:37 Uhr icon

Hey,
das Patentreffen in Wagenfeld war ziemlich klasse!
Spätestens bis zum nächsten Jahr.

Liebe Grüße, Saxe!*

icon  Eintrag Nr. 3 von Ilona Hoffmann  vom 27.06.2007 um 17:42 Uhr icon

Hallo!
Das Patentreffen in Schwefe war mal wieder so richtig klasse! Ich hoffe das es noch ganz viele Treffen dort geben wird und wünsche euch auch auf den anderen Treffen viel Spaß.
LG Ilona

icon  Eintrag Nr. 2 von Kelly  vom 05.04.2007 um 12:29 Uhr icon

Ein liebes Hallo,

Euer Engagement für Tiere ist wundervoll. Ich selbst habe seit über 10 Jahren ein "ausrangiertes" Pferd - meine Stute Lea. Ich bin mit meinen Tieren der glücklichste Mensch der Welt. Danke, dass Ihr meine Gefühle teilt. Ich wünsche Euch von ganzem Herzen weiterhin viel Erfolg und viele Sonnenstrahlen auf Eurem Weg.
Herzliche Grüße!
Kelly

„Ganze Weltalter voller Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.“ Zitat von Christian Morgenstern

icon  Eintrag Nr. 1 von Katja  vom 10.01.2007 um 11:58 Uhr icon

Hallo ihr Lieben!

Ich schau mich nun zum ersten Mal auf eurer Internetseite genauer um und bin froh, dass es hier auch ein Forum gibt, wo man sich mit Menschen austauschen kann, die genauso fühlen, wie man selbst. Ich mache zur Zeit ein freiwilliges ökologisches Jahr auf einem großen landwirtschaftlichen Betrieb, weil ich einfach gerne mit Tieren arbeiten wollte. Leider ist es in der Landwirtschaft so, dass die meisten, Tiere bloß als Waren betrachten, dass nimmt mit doch auch immer wieder sehr mit. Schon häufiger musste ich tatenlos dabei zusehen, wie Tiere, die nicht mehr rentabel waren, verladen wurden. Aber ich kann sie nunmal leider nicht aufnehmen, da ich selbst in der Stadt wohne und gerade genug Platz für meinen Hund habe. Zur Zeit ist bei uns auf dem Betrieb Lammzeit und es ich kann einfach nicht verstehen, wie man diese süßen, kleinen Geschöpfe im Alter von nur etwa 4 Monaten zum Schlachter schicken kann. Ich verbringe viel Zeit bei den kleinen Ziegenlämmern und zu wissen, dass zumindest die Böckchen fast alle geschlachtet werden ist echt brutal. Wenn sich also irgendjemand für Ziegenböckchen interessiert und welche haben möchte so wäre ich froh, wenn einige von ihnen gerettet werden könnten. Meine E-Mail-Adresse seht ihr ja, ihr könnt euch ja dann melden. Ich finde es wirklich super, dass es Menschen wie euch gibt.
Danke