Toni

Toni wurde vermutlich zu früh eingeritten, denn schon im Alter von vier Jahren lahmte der hübsche Fuchswallach ständig und scheute in allen möglichen Situationen. Vor allem Männern gegenüber reagierte er regelrecht panisch.

Er hatte dann aber großes Glück, weil Frau Wintersteller ihn bei sich in Aachen aufnahm und davor bewahrte, beim Pferdehändler zu landen.

Inzwischen hat er sich Frauen gegenüber zu einem richtigen Schmuser entwickelt aber wenn der Hufschmied kommt, bläht er noch heute mißtrauisch die Nüstern.

Toni lebt in Moresnet, Belgien

(an der Grenze zu Aachen)

« Zurück zur Übersicht